Hernienchirurgie

Bruchsackhals und Bauchfelltrichter

Leistenbrüche sind weit verbreitet. Fast eine Viertel Million werden jedes Jahr in Deutschland operiert, und wegen des zunehmenden Anteils älterer Menschen steigt diese Zahl beständig.

Bei einem Leistenbruch öffnet sich eine meist angeborene Schwachstelle in der Bauchdecke, so dass Eingeweide aus der Bauchhöhle austreten. Das kann harmlos sein, weil mit der bloßen Hand zurückzudrängen, oder aber akut lebensgefährlich – etwa wenn durch den Bruch ausgetretene Darmschlingen eingeklemmt sind und ihre Durchblutung gestört ist. Am Winghofer Medicum findet die Versorgung von Leisten-, Bauchwand- und Nabelbrüchen auf höchstem Niveau statt, im „Hernienzentrum Rottenburg". Hier arbeitet ein weltweit führendes Team von spezialisierten Chirurgen. Die Behandlungserfolge eines solchen Zentrums werden in einem strengen Verfahren kontinuierlich überwacht, wozu die Vermeidung von Komplikationen und Nebenwirkungen ebenso gehört wie Wiederherstellung der Lebensqualität nach einem Eingriff. Außerdem kümmert sich das Zentrum um die Weiterbildung von Fachärzten, es publiziert wissenschaftliche Studien und kooperiert mit Herstellern von Medikamenten, Implantaten und neuen Technologien.

Das Hernienzentrum im Winghofer Medicum wurde im Jahr 2012 von Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Reinhard Bittner und Dr. Jochen Schwarz gegründet. Prof. Dr. Bittner ist weltweit einer der führenden Experten der Hernienchirurgie und hat als ehemaliger Präsident der Deutschen Herniengesellschaft, Gründer der CAMIC (Chirurgische Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive Chirurgie) und Gründer der IEHS (International Endohernia Society) die Hernienchirurgie wissenschaftlich geprägt und weiterentwickelt. Seit 1993 wurden unter seiner Führung in Stuttgart, Fürth und Rottenburg insgesamt über 20 000 Leistenbruchoperationen erfolgreich durchgeführt. Dr. Jochen Schwarz hat viele Jahre mit Prof. Dr. Bittner zusammengearbeitet und ist heute medizinischer Leiter des Hernienzentrums Rottenburg.

powered by webEdition CMS