Bitte tragen Sie einen Mund-Nasen-Schutz!

Fr03.04.2020

Als weitere Maßnahme zur Verminderung der Ausbreitung des Coronavirus ist es erforderlich, während des Aufenthalts im Winghofer Medicum einen Mund-Nasen-Schutz oder Behelfsschutz zu tragen. Grund ist, dass wir in der Untersuchungs- und Behandlungssituation den notwendigen Abstand von 1,5-2m nicht einhalten können. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahme. Sie dient zum Schutz unseres Personals, aber auch ganz wesentlich zu ihrem eigenen Schutz!

Unbedingt müssen trotzdem die weiteren Hygieneregeln streng eingehalten werden:

- Desinfizieren Sie sich die Hände beim Betreten von Praxis und Klinik

- Waschen Sie regelmäßig ihre Hände

- Fassen Sie mit den Händen nicht ins Gesicht

- Halten Sie Abstand: mindestens 1,5 Meter!

- Wenn Sie Husten oder Niessen müssen, drehen sie sich weg und husten Sie in ihre Armbeuge

Der persönliche Mundschutz ist nur wirksam, wenn die o.g. Hygieneregeln trotzdem eingehalten werden. Er sollte so dicht wie möglich Nase und Mund bedecken. Vermeiden Sie unnötiges Anfassen des Mundschutzes, und desinfizieren Sie danach die Hände!

Aufgrund der derzeit bekannten Knappheit an chirurgischen Masken verwenden wir als Behelfsschutz textile Masken, welche bei 95° gewaschen und anschließend getrocknet werden. 

 

powered by webEdition CMS