Coronavirus - Informationen zur aktuellen Lage

Fr13.03.2020

Die Situation mit der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 ist allseits bekannt. Wir möchten Sie über die Situation für unsere Patienten informieren.

Wir arbeiten streng nach Anordnung und Empfehlung der Behörden und sind derzeit in täglichem Kontakt mit dem Gesundheitsamt. Stand jetzt läuft unser Betrieb in Praxis und Klinik/OP weiter. Die materiellen und vor allem personellen Ressourcen werden jedoch täglich überprüft um Engpässe möglichst zu vermeiden. Anpassungen im Betrieb sind daher möglich. Eine Schließung steht aktuell nicht bevor. Wie in allen anderen Bereichen handelt es sich aber um eine dynamische Lage.

 

FÜR FOLGENDE MASSNAHMEN BITTEN WIR UM VERSTÄNDNIS UND BEACHTUNG:

Es besteht in unserer Klinik bis auf Weiteres Besuchsverbot. Dies ist eine notwendige und in ganz Deutschland an Kliniken / Pflegeheimen getroffene Maßnahme zum Schutz unserer Patienten und Mitarbeitenden

Es ist zwingend erforderlich, dass beim Betreten und Verlassen der Praxis / Klinik die Hände desinfiziert werden. Entsprechende Desinfektionsspender stehen bereit.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn sie an Erkältungs-/Grippesymptomen leiden. Wir werden dann auf Abstand achten und sie evtl. bitten, einen Mundschutz zu tragen

Wir verzichten zur Begrüßung und Verabschiedung auf einen Händedruck

 

ALLGEMEINE HINWEISE ZUM CORONAVIRUS

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Sie sich mit dem neuartigen Coronavirus (SARS-CoV-2) angesteckt haben könnten: Fahren Sie nicht in ein Krankenhaus oder eine Arztpraxis, sondern rufen Sie den ärztlichen Notdienst unter der Telefonnummer 116 117 an. Dieser wird ihnen sagen, was als nächstes zu tun ist.

Aktuelle Informationen über das Coronavirus finden Sie unter folgenden Adressen:

Robert-Koch-Institut
Bundesgesundheitsministerium

Die wichtigsten Maßnahmen, um die Ausbreitung des Virus zu verlangsamen, sind die persönlichen Hygieneregeln:

  • Waschen Sie häufig die Hände (20 Sekunden)
  • Husten- und Niesetikette: Benützen Sie ein Taschentuch oder halten Sie ihr Armbeuge vor Mund und Nase, drehen Sie sich von Mitmenschen weg
  • Halten Sie die Hände vom Gesicht fern
  • Halten Sie Abstand zu Erkrankten
  • Vermeiden Sie unnötige Kontakte (insbesondere Händeschütteln, Umarmungen)
  • Benützen Sie Essgeschirr und Handtücher nicht mit Anderen gemeinsam
  • Kurieren Sie sich zuhause aus

Weitere Informationen zur Hygiene erhalten Sie bei der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.infektionsschutz.de)

powered by webEdition CMS